Craft Cider

Cider ist im Trend – bald auch in der Schweiz?

Cider, Apfelcider, Craft-Cider, White Cider – diese Begriffe schwirren uns nun seit einiger Zeit auch in der Schweiz um die Ohren. Viele kennen Cider ab Zapfhahn von einem Aufenthalt in England, Schottland, Irland oder den USA. Pubs und Sportbars schenken neben Bier und Craft-Bier ihren eigenen Hauscider aus. Oder sogar mehrere.

Cider Tap GARTENGOLD

In den letzten Jahren kamen dazu viele innovative Craft-Ciders auf den Markt. Kleinere Flaschenabfüllungen, bei denen mit Ausbau und Zusätzen experimentiert wurde. Inzwischen hat sich diese innovative Art von Cider auf der anderen Seite des Kanals fest etabliert.

Spätestens seit grosse Marken wie Strongbow und Somersby die Werbetrommel hierzulande gehörig gerührt haben, wurde Cider auch bei uns präsenter. Natürlich sind diese Massenprodukte nicht mit einem limitierten Craft Cider vergleichbar, eher mit einem süsslichen, frischen „Alcopop“.

Andere etablierte Marken wie Bulmers, Magners oder Savanna erfreuen sich bei uns ebenso wachsender Beliebtheit, als fruchtige Alternative für Bier, Wein und Prosecco.

Aber was ist Cider bzw. Craft Cider nun genau?

Hier GARTENGOLD Craft-Cider bestellen

Cider ist im Grundsatz nichts anderes als Apfelschaumwein. Oder anders gesagt, Süssmost, dessen Zucker mittels (kontrollierter) Hefegärung unter Druck (Flaschengärung oder Tankgärung) in Alkohol und Kohlensäure umgewandelt wurde. Anders als bei dem bei uns bekannten Sauren Most enthält Cider jedoch Kohlensäure. Normalerweise natürliche, dem Gärungsprozess entstammende.

Je nachdem was für Äpfel (z.B. sauer oder süss) und welche Gärhefe und Zusatzstoffe verwendet werden, entstehen verschiedene Arten von Cider, mit unterschiedlichem Alkoholgehalt. Selbstverständlich kann Cider, wie Craft-Bier und Wein auch, in Fässern gelagert werden und dadurch zusätzliche Geschmacksnoten erhalten.

Apfelschaumwein hat in vielen Ländern Traition: neben dem angelsächsichen Raum z.B. auch in Frankreich (Cidre, Normandie), in Spanien (Sidra, Asturien) oder in Deutschland (Äppelwoi, Hessen). Und bei uns ist der Suure Moscht mit Kohlensäure natürlich ebenfalls nicht unbekannt. Bislang wurde dieses Getränk jedoch eher traditionell ausgebaut und meist eher konservativ vermarktet.

Unser erster Craft-Cider

Craft-Cider bedeutet im Zusammenhang mit Cider primär, dass es sich nicht um ein industrielles Massenprodukt mit grossen Abfüllmengen handelt. Bei unserem ersten Cider sind wir auf eine spritzige, nicht allzu süsse Version gegangen. Im Charakter gutmütig und mild – geschmacklich eher in Richtung Proscecco. Bestens geeignet als fruchtig frischer Apéro. Am besten gleich ausprobieren!

Hier unseren Cider bestellen
Craft-Cider als Geschenk für ihn

Unser Craft-Cider als witziges Geschenk für Firman und Private!

Craft Cider

Einmal etwas anderes …

Schockolade, Blumen, Bier und Wein – alles schon mal geschenkt. Wie wäre es mit etwas Neuem? Einen GARTENGOLD Cider als Kundengeschenk, Mitarbeitergeschenk oder Geschenk für Freunde und Familie? Zum Geburtstag oder zu Weihnachten. Spritziger Genuss aus Apfelsaft von feinen Hochstammäpfeln, die sonst nicht mehr verwertet würden.

Inzwischen ernten soziale Unternehmen für uns wir über 500 wertvolle alte Hochstammbäume in der Ostschweiz. Teile davon sind von Rodung bedroht. Die Ernte wird mit viel Elan erledigt durch Menschen mit Behinderung. Eine beliebte Aufgabe, bei der sie rauskommen aus dem Alltag und Zeit verbringen können an der Frischen Luft. Oft zusammen mit Unternehmen, die sich bei uns anmelden für einen Erntetag im Rahmen unseres Cooperate Volunteereing Programs.

Unser Cider als originelles, kleines Geschenk mit Genuss & Sinn. Z.B. als:

  • Weihnachtsgeschenk

  • Geburtstagsgeschenk

  • Firmengeschenk

  • Geschenk für Kollegen

  • Geschenk für Kunden

  • Geschenk für Ihn

  • Geschenk für Sie

  • Wichtelgeschenk

  • Adventskalender

Soziales Engagement, nachhaltige Denkweise und frischer Genuss in einer Flasche – ein Geschenk das überall ankommt.

Weitere GARTENGOLD-Geschenkideen