So lange haben wir uns darauf gefreut und jetzt ist es schon wieder vorbei. Das Criterion-Festival am vergangenen Wochenende barg so einige Überraschung und viel Erfrischendes.
Ein Rückblick.

Vor dem Eingang der Messe Zürich tummeln sich am Freitag die Festivalbesucher, sie lassen sich verköstigen vom Grillstand und geniessen die Sonne. Doch erst richtig los geht es dann drinnen. Ein angenehmer Geruch von Holz steigt einem in die Nase, wenn man die Treppe runter zur Halle 2 steigt. Kein Wunder, statt mit kaltem Plastik und Metall sind hier die Stände liebevoll und einfach mit Paletten, Weinkisten und Holzharassen eingerichtet.

Die Ausstellungshallen sind nicht nur voll mit Besuchern und Innovation, sondern auch mit Anti-Foodwaste-Köstlichkeiten, Fairtrade-Kleidung und Recycling-Kunst, so weit das Auge reicht. Es handelt sich um Menschen, die durch ihre Arbeit Verantwortung übernehmen für eine Zukunft mit Zukunft. „Menschen With A Mission“ eben.

In der Halle zwei, als Erfrischungsoase mitten in der Handwerkecke, steht unser GARTENGOLD-Stand. Unsere Botschafter und Botschafterinnen teilen mit den Besuchern die Geschichte hinter unserem einmaligen Apfelsaft und schenken diesen auch gleich aus. Becher für Becher geht über die Theke und damit wird auch immer ein Schluck Mission von den Besuchern mitgetragen.

Lena ist eine unserer Botschafterinnen. Sie ist restlos überzeugt vom GARTENGOLD-Apfelsaft und erzählt mir auch gerne, wieso:

«Mir gefällt, dass Gartengold kein 0815-Produkt ist, sondern, wie es auf der Flasche schon steht, auch eine Mission hat. Neben dem Kampf gegen Foodwaste und der Zusammenarbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung finde ich schön, dass das ganze Unternehmen auch etwas Familiäres mit sich bringt. Man arbeitet in einem kleinen Team, man kennt sich und zieht am selben Strang. Es ist völlig normal, dass auch der Geschäftsführer mal als Botschafter fungiert oder an der Ernte mitanpackt. So kann man mit voller Überzeugung hinter dem Produkt stehen, wenn man es den Besuchern vorstellt.»

Lena ist seit fast drei Jahren Botschafterin von GARTENGOLD. «Ich trinke gar keinen anderen Saft mehr!», erzählt sie begeistert. «Wenn man weiss, was dahintersteckt, schmeckt er gleich noch besser. Ich würde ihn jedem empfehlen

Abgesehen von unserem Stand passiert auch ganz schön viel anderes am Criterion-Festival. Auf meinem Rundgang rede ich mit einigen Ausstellern, die mir von ihren Projekten erzählen. Es ist beeindruckend und inspirierend, zu sehen, wie Menschen frische, manchmal ausgefallene und oft revolutionäre Ideen umsetzen und damit die Welt zu einem besseren Ort machen.

So treffe ich zum Beispiel auf Jonathan und seine Mutter Maya, die zusammen am Stand von Nyanja getrocknete Mangos verkaufen. Die Mangos kommen aber nicht von irgendwoher.

Sie wachsen in sieben Dörfern in Mosambik, wo sie bis vor sechs Jahren ungenutzt zu Boden fielen und verrotteten. Mittlerweile sichert die Mangoernte dank Nyanja mehr als 350 Familien und lokalen Bauern ein Einkommen und vermeidet die Vergeudung von 100’000kg frischen Mangos.

Nyanja setzt sich dafür ein, dass ungenutztes Obst zu Qualitätsprodukten verarbeitet wird und hilft dabei einer ganzen Menge Menschen. Sozusagen GARTENGOLD in exotisch.

Und die Mangos schmecken, wie unser Apfelsaft, fantastisch!

Nicht nur Nyanja trägt die GARTENGOLD-Mission im Herzen. Auch Jennifer von pairing is caring gehört zur Familie. Jennifer hat es sich zur Mission gemacht, köstliche Gerichte mit alternativen Getränken zu paaren, sodass ein maximales Geschmackerlebnis dabei rauskommt. Dabei achtet sie besonders auf nachhaltige und saisonale Produkte. In ihrem Workshop am Criterion-Festival kombiniert sie verschiedene Käsesorten mit den dazu passenden Fruchtsäften. Darunter auch der Saft With A Mission von GARTENGOLD. Hmm, wie schmeckt das gut!

Zurück am GARTENGOLD-Stand trifft man auch auf so einigen interessanten Gast. So kam zum Beispiel Christoph Möhl, der Vater des Cider-Clans, höchstpersönlich aber unerkannt und fachsimpelte mit Stefan, unserem Geschäftsführer, etwas über Craft-Getränke. Unser Cider hat ihm geschmeckt und hat somit den Profi-Test offiziell bestanden.

Ja, an der Criterion wimmelte es von Leuten, die sich #MenschWithAMission nennen können. Vom Festivalbesucher über die Saftausschenkerin zur kreativen Köchin, wir alle haben etwas gemeinsam: Wir wollen Verantwortung übernehmen für eine Zukunft mit nachhaltig genutzten Ressourcen, für eine Zukunft mit sozialem Bewusstsein, für eine Zukunft mit Qualität, für eine Zukunft mit Zukunft.

hier GARTENGOLD bestellen