Kleiner Rückblick auf die Ernte 2017

Auch letztes Jahr waren die Ernteteams unseres Partners, der Valida St. Gallen, wieder unterwegs in der Ostschweiz, auf der Jagd nach dem für uns so wertvollen Apfel-FoodWaste. Doch Petrus hatte es nicht gut gemeint im vorangehenden Frühjahr/Sommer. Durch Frühlingsfrost und weitere ungünstige klimatische Bedingungen im Frühsommer ist die Ernte im Herbst 2017 schlussendlich sehr mager ausgefallen.

Manch ein Produzent hatte bis zu 100% Ausfall. Die Knappheit hat u.a. auch dazu geführt, dass Apfelbäume geerntet wurden, die in normalen Jahren nicht mehr geerntet werden. Also eigentlich genau jene Früchte, auf die wir von GARTENGOLD es abgesehen hätten!

Nun könnte man meinen: kein Food Waste = Ziel erreicht. Stimmt eigentlich, doch das „Retten“ der ansonsten nicht mehr geernteten Äpfel bzw. der schönen Hochstammbäume ist bei GARTENGOLD bekanntlich nur ein Teil. Der Anfang sozusagen.

Die Äpfel bzw. das Geschäft mit unserem feinen Unikat-Saft ermöglichen uns darüber hinaus – von der Ernte über die Verarbeitung, Lagerung, Abwicklung bis zum Versand – motivierende, fair bezahlte Arbeit zu generieren für benachteiligte Menschen. Oder einfacher gesagt: ohne Äpfel, keine Arbeit.

Verstärkt wird unser Problem mit dem schlechten Ernteertrag dadurch, dass wir im 2017 den Umsatz verdoppeln konnten. Das ist erfreulich, denn MEHR Umsatz bedeutet bei uns MEHR Wirkung. Damit wir aber getrost in das nächste Geschäftsjahr blicken können, sind wir auf eine ertragsreiche Ernte 2018 angewiesen sind. Helfen Sie uns – jeder Apfel zählt!


Dieses Jahr stellt sich die Frage: ernten oder ernten lassen? Folgende zwei Möglichkeiten bestehen, um uns als Baumbesitzer zu unterstützen:

Als GARTENGOLD Baumspender

Wie immer suchen wir neue Baumspender in unseren Ernteregionen. Baumbesitzer also, die einen oder mehrere Hochstammbäume besitzen und diese statt früher oder später „entsorgen“ die nächsten Jahre durch unsere motivierten Teams mit Menschen mit einer Behinderung ernten lassen möchten. Vor allen bei einzelnen Bäumen sind wir aus Effizienzgründen darauf angewiesen, dass diese in den unten erwähnten Erntegebiete stehen.

Nutzen/Vorteil

Sie können Ihre schönen Hochstammbäume geniessen und wir übernehmen für Sie die Arbeit im Herbst. Gleichzeitig sind Sie wesentlicher Bestandteil einer sinnvollen „Mission“ im Rahmen unseres neuartigen Geschäftsmodells.

NEU: als GARTENGOLD Apfellieferant

Ab diesem Jahr suchen wir auch Baumbesitzer, die uns ihre ansonsten ungenutzten, ungespritzten Hochstammäpfel liefern. Für das Ernten & liefern in der Region auf einen Termin zahlen wir 10 Tage nach Ablieferung und Gutbefund einen fairen Preis. Melden Sie sich, Details werden direkt vereinbart. Wir sind an langfristigen Partnerschaften interessiert, im Rahmen derer wir hoffentlich viele alte Hochstammbäume vor dem Abholzen retten können.

Nutzen/Vorteil

Sie haben eine neue, attraktive Absatzmöglichkeit gefunden für Ihre in den letzten Jahren nicht mehr rentierenden Hochstammbäume. Auch Sie unterstützen uns in unserer Mission, denn wir sind auf genügend „Rohmaterial“ angewiesen, damit unser Geschäftsmodell funktioniert.


Unsere Erntegebiete und Ernte-Hubs 2018

Die dezentrale Ernte von Hochstammbäumen bringt uns wohl den einzigartigen Apfelmix für unseren Unikatsaft, doch sie ist auch äusserst aufwändig und kostspielig. Trotz gespendeter Äpfel. Nicht zuletzt auch wegen den Transportwegen. Damit es funktioniert, müssen wir uns auf Erntegebiete konzentrieren.

Ab Herbst 2018 ernten wir innerhalb der Region Ostschweiz und neu auch im Zürcher Oberland  in sogenannten Ernte-Hubs. Im Raum dieser Hubs suchen wir zusätzliche Baumspender. So viele, wie möglich. Auch Baumbesitzer mit nur einem Baum. Ausserhalb dieser Gebiete können wir leider nur Baumspender mit einem grösseren Bestand (ab ca. 8 gutbehangenen Bäumen) einzeln anfahren.

Die gelben Gebiete sind unsere Ernte-Hubs, in denen wir auch einzelne Bäume ernten können.


Werden Sie GARTENGOLD-Baumspender oder -Apfellieferant!

Falls Sie in einem der Hub-Gebiete wohnen oder ausserhalb, mit einem grösseren Baumbestand, melden Sie sich via Button unten an. Wir freuen uns.

Hier direkt anmelden als Baumspender

Falls Sie in Ihrem Umfeld einen Baumbesitzer kennen, der unsere Mission mit seinen Äpfeln unterstützten könnte, leiten Sie bitte das Anmledeformular einfach weiter. Jeder Baum zählt.

Ab August werden wir uns persönlich melden für weitere Abklärungen und Absprachen. Bei grösseren Baumbeständen in der Region Ostschweiz und Zürcher Oberland prüfen wir auch gerne die Möglichkeiten ausserhalb der definierten Hubs.


Social Volunteering – ein unvergesslicher Erntetag unter freiem Himmel!

Falls Sie und ihr Team, Ihre Schulklasse, Ihr Verein oder Ihre Familie einmal etwas ganz Anderes erleben möchten, kommen Sie mit uns auf die Apfelernte. Wie bereits einige Teilnehmer in den Vorjahren erfahren durften ist es eine grosse Befriedigung, zusammen mit unseren Ernteteams unter freiem Himmel einen Tag zu verbringen. Komplett in einer „anderen Welt“, weg vom Alltag.

Melden Sie sich für unserem Social Volunteering Programm auf info@gartengold.ch

Am Abend weiss man, was man geleistet hat und ist ein wenig stolz darauf. Sie werden müde, aber 100% zufrieden und mit neuen Erfahrungen nach Hause kehren, inkl. einem kleinen Geschenk, zu dem Sie einen besonderen Bezug haben werden.

Informationen zu unserem Corporate Volunteering Programm

Zum Blog